Willkommen auf der offiziellen Website des deutschen Vereins zur Förderung Raise and Support the Poor Organization e.V.

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig, deshalb nehmen wir den Schutz und die vertrauliche Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Diese Seite gibt Ihnen Auskunft über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite und der damit verbundenen Dienstleistungen (zum Beispiel Abonnement unseres Newsletters) erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, sowie über die Wahlmöglichkeiten, die Ihnen im Zusammenhang mit diesen Daten zur Verfügung stehen.

1. Verantwortlicher – Kontaktangaben


Der „Verantwortliche“ im Sinne der DSGVO ist der

Verein zur Förderung Raise and Support the Poor Organization e.V. Marktstr. 65
70372 Stuttgart

vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden
Martin Johannes Trumpf
E-Mail: verein@raisethepoor.de
Webseite: www.raisethepoor.de

Bitte beachten Sie, dass die vorliegende Webseite von Freiwilligen betrieben wird. Sie können mit dem Webmaster dieser Website unter folgender E-Mail-Adresse in Kontakt treten: webmaster@raisethepoor.de

2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten


Der Ausdruck „personenbezogene Daten“ umfasst alle Angaben, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Zu den personenbezogenen Daten zählen folglich unter Anderem Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Angaben zu Ihrer Bankverbindung sowie beispielsweise Ihre IP-Adresse, Ihre Browser-Sprache oder Ihr Standort.

Wir sind bestrebt, Ihre Daten nach Maßgabe aller einschlägigen innerstaatlichen sowie EU-weiten Datenschutzregelungen zu verarbeiten, insbesondere in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO); die Einzelheiten sind im Folgenden dargestellt.

2.1 Arten und Zwecke der Verarbeitung von personenbezogenen Daten


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur unter den in Artikel 6.1 der DSGVO genannten Bedingungen, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (zum Beispiel durch Eintragung in unseren E-Mail-Verteiler) oder wenn es für das Erbringen unserer Leistungen (zum Beispiel für den Betrieb einer funktionierenden, nutzerfreundlichen Webseite durch die Verwendung von Cookies) erforderlich ist.

2.1.1 Automatische Verarbeitung


Standardmäßig erhebt unsere Website nur solche personenbezogenen Daten, die

  • Ihr Browser automatisch unserem Server übermittelt,
  • aus technischen Gründen erforderlich sind um die Webseite sehen und nutzen zu können
  • die notwendig sind, um die Stabilität und Netzsicherheit unserer Webseite sicherstellen zu können.

Zu diesen Daten gehören zum Beispiel Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Ihr Betriebssystem, die übermittelte Datenmenge oder die Sprache Ihres Browsers. Ohne Bereitstellung dieser Daten ist die Nutzung unserer Website nicht möglich. Welche weiteren personenbezogenen Daten erhoben werden, hängt von deiner Nutzung unserer Website ab; die Einzelheiten sind im Folgenden dargestellt.

Im Allgemeinen werden automatisch verarbeitete Daten sieben Tage lang gespeichert.

2.1.2 Verwendung von Cookies


Um unseren Webauftritt nutzerfreundlich zu gestalten, verwendet unsere Website sogenannte „Cookies“, kleine Textdateien, die der Webbrowser auf Ihrem Gerät speichert. Manche Cookies sind zur Bereitstellung einer funktionierenden Website technisch unumgänglich; andere dienen Ihrem Komfort oder verbessern die Leistungsfähigkeit der Webseite.

Die meisten Cookies (sogenannte „Sitzungs-Cookies“) werden restlos beseitigt oder werden ungültig, sobald Sie unsere Website verlassen oder Ihr Browserfenster schließen. Die übrigen Cookies (sogenannte „dauerhafte Cookies“) werden für längere Zeit gespeichert und ermöglichen unserer Webseite, Sie bei einem erneuten Besuch wiederzuerkennen und dadurch z.B. Inhalte schneller zu laden oder das Absenden einer von Ihnen bereits akzeptierten Benachrichtigung über ein gesetztes Cookie zu unterdrücken.

Sie können in Ihren Browsereinstellungen festlegen, wie lange der Browser dauerhafte Cookies speichern soll, und Sie können dort jedes Cookie löschen, das Ihr Browser gespeichert hat. Bitte beachten Sie, dass das Löschen von Cookies unter Umständen die Performance der Webseite negativ beeinflusst.

2.1.3 E-Mail-Verteiler / Newsletter


Unsere Webseite bietet die Möglichkeit, sich in einen E-Mail-Verteiler einzutragen. Diesen Verteiler nutzen wir dazu, interessierten Nutzern gelegentlich aktuelle Berichte über die Arbeit unseres Vereins sowie persönlich zugeschnittene Mitteilungen zu besonderen Spendenaktionen zuzusenden. Die Angaben im E-Mail-Verteiler werden für keinerlei sonstige Zwecke verwendet.

Das einzige Pflichtfeld im Anmeldeformular ist Ihre E-Mail-Adresse. Alle übrigen Felder sind wahlfrei und werden von uns dazu verwendet, den Inhalt der Email-Benachrichtigungen auf den jeweiligen Empfänger zuzuschneiden.

Die Eintragung in unseren E-Mail-Verteiler funktioniert über einen sogenannten „Double Opt-In“. Das bedeutet, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse noch einmal bestätigen müssen, nachdem Sie Ihre Angaben über das Formular auf unserer Webseite an uns übermittelt haben. Bestätigen Sie Ihre Eintragung nicht, so werden die übermittelten Angaben nicht verarbeitet und Sie erhalten keine E-Mails von uns. Bestätigen Sie Ihre Eintragung, so speichern wir Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Bestätigung.

Für die Erhebung, Speicherung und Verwaltung der Kontaktangaben in unserem E-Mail-Verteiler verwenden wir die Online-Marketing-Plattform MailChimp. Diese wird von The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA betrieben. Das bedeutet, dass Ihre Daten unter Umständen an Server übermittelt, gespeichert und verarbeitet werden können, die in den Vereinigten Staaten stehen. Allerdings ist die Firma MailChimp Teilnehmer am EU-US-Datenschutzschild und besitzt ein Zertifikat über ihre Unterwerfung unter dieses Abkommen, wodurch sichergestellt ist, dass sie EU-Daten rechtmäßig in Empfang nehmen darf. Wenn Sie weitere Auskünfte hierzu wünschen, so können Sie sich unter folgendem Link über die Datenschutzleitlinien der Firma MailChimp informieren https://mailchimp.com/legal/privacy/?_ga=2.193418733.1754007973.1531425613-1051980852.1511036531.

Wir speichern Ihre Daten so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen und sich aus unserem E-Mail-Verteiler austragen. Dies können Sie entweder über den am Fußende jeder E-Mail angebotenen „Unsubscribe“ Button tun, oder eine entsprechende Aufforderung an die E-Mail-Adresse webmaster@raisethepoor.de senden.

2.1.4 Google Analytics


Unsere Webseite verwendet „Google Analytics“, einen auf der Auswertung von Cookies beruhenden Webanalysedienst, der von Google Inc, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA – im Folgenden als „Google“ bezeichnet – betrieben wird. Mit dieser Firma wird die Datenverarbeitung ausschließlich im Sinne von Artikel 28 der DSGVO durchgeführt.

Google verwendet die von Google Analytics erhobenen Daten zur Auswertung des Verhaltens der Nutzer unserer Webseite, zur Erstellung von Berichten über die Leistungsfähigkeit der Webseite und für die Erbringung sonstiger auf die Nutzung der Website und des Internets bezogene Dienstleistungen. Personenbezogene Daten werden nach Maßgabe des EU-US-Datenschutzschildes auf der Grundlage der Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission in die Vereinigten Staaten übermittelt.

Die von uns übermittelten Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Daten, deren Aufbewahrungsfrist erreicht ist, werden automatisch einmal im Monat gelöscht.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben wir dafür gesorgt, dass Google Analytics bei uns mit der sogenannten „IP-Adressen-Anonymisierungs“-Erweiterung arbeitet. Das bedeutet, dass die IP-Adressen von Webseitenbesuchern aus Mitgliedstaaten der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraumes vor der Übermittlung und Speicherung so verkürzt werden, dass die Daten keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an den Google-Server in den Vereinigten Staaten übermittelt und dort verkürzt. Außerdem wird die IP-Adresse nicht mit sonstigen Google-Daten zusammengeführt.

Abmelde-Cookies verhindern die künftige Erhebung Ihrer Daten bei einem Besuch dieser Webseite. Um zu verhindern, dass Google Analytics Daten aus verschiedenen Geräten erhebt, müssen Sie sich auf allen von Ihnen benutzten Geräten einzeln abmelden: Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren

Sie können die generelle Datenerhebung und -verarbeitung durch Google Analytics mit Hilfe Ihres Browsers auch dadurch verhindern, dass Sie das folgende Browser-Plug-in installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

2.1.6 Eingebundene Videoinhalte


Das Ansehen von Videoinhalten – in unserem Fall von YouTube – hat die gleichen Auswirkungen wie ein Besuch der Webseite selbst. Das bedeutet, dass YouTube Daten über Sie erheben kann, Cookies setzen kann, das Nutzerverhalten durch Drittanbieter verfolgen lässt, und so weiter. Wenn Sie weitere Auskünfte darüber wünschen, welche Arten von Daten von YouTube verarbeitet werden, sowie über die dort geltenden Aufbewahrungsfristen, so sehen Sie sich bitte die separaten Datenschutzleitlinien von YouTube auf der folgenden Internetadresse an: https://policies.google.com/privacy?hl=en&gl=de

2.1.7 Kontaktformular


Unsere Webseite verwendet das Plug-in WPForm Lite zur Verarbeitung von Anfragen, die mit Hilfe eines Kontaktformulars gestellt werden. Das Plug-in erhebt keine anderen personenbezogenen Daten als diejenigen, die im Formular selbst angegeben werden. Das Plug-in verwendet auch keine Cookies. Wir verarbeiten Ihre übermittelten personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, die Sie uns vor der Übermittlung Ihrer Anfrage erteilt haben.

2.1.8 PayPal


Unsere Website bietet die Möglichkeit an, mittels PayPal zu spenden. Anbieter dieser Dienstleistung ist die Firma PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (im Folgenden „PayPal“ genannt). Wenn Sie mittels PayPal spenden, so werden Ihre zahlungsbezogenen Angaben auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO (Einwilligung) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO (Erfordernis der Datenverarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags) an PayPal übermittelt. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten widerrufen.

2.2 Empfänger von personenbezogenen Daten


Wir sind bestrebt, die Anzahl der Empfänger von personenbezogenen Daten so begrenzt wie möglich zu halten, und teilen Daten mit anderen Verarbeitern nur für die in Artikel 6.1 der DSGVO genannten Zwecke. Wir wählen diese Verarbeiter sorgfältig aus und berücksichtigen dabei, welche Maßnahmen diese zur Sicherstellung des Datenschutzes ergreifen. Zu den Verarbeitern können auch Außenstehende gehören, zum Beispiel MailChimp (siehe Absatz 2.1.3) oder unser Webhosting-Dienstleister ALL-INKL sowie öffentliche oder private Stellen, zum Beispiel Finanzbehörden oder Kooperationspartner.

2.3 Schutz von personenbezogenen Daten


Wir sind bemüht alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen. Dazu gehören

  • die Begrenzung des Zugangs zu sämtlichen personenbezogenen Daten innerhalb unseres Vereins – dabei gilt der Grundsatz „Kenntnis nur bei Bedarf“;
  • die sorgfältige Auswahl externer Datenverarbeiter (zum Beispiel eines Webhosting-Dienstleisters mit Geschäftssitz innerhalb der EU);
  • die verschlüsselte Datenübermittlung durch Anwendung der „Secure Socket Layer“-Technik („SSL“);
  • die Anwendung eines doppelten Einstiegsmechanismus („Double Opt-In“) beim Zugang zu unserem Formular zur Eintragung in unseren E-Mail-Verteiler;
  • die regelmäßige Aktualisierung unseres Content-Management-Systems (WordPress) und aller aktiven Plug-ins.

3. Recht auf Einsichtnahme / Änderung von Daten / Widerruf der Einwilligung


Bitte beachten Sie, dass Sie jederzeit das Recht haben,

  • Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • eine Änderung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Ihre Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für eine künftige Verwendung zu widerrufen.

Diese Rechte können Sie dadurch wahrnehmen, dass Sie eine E-Mail mit deinem Ersuchen an nachstehende E-Mail-Adresse senden: webmaster@raisethepoor.de.

Widerrufen Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, so sperren oder vernichten wir nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften Ihre personenbezogenen Daten. Bedenken Sie jedoch bitte, dass die Vernichtung Ihrer Daten es uns unter Umständen unmöglich macht, die von uns angebotenen Leistungen weiter zu erbringen.

Zuletzt aktualisiert am: 8. Januar 2019